Schlingentisch

Extensionsbehandlungen


In unserem Raum für Extensionsbehandlungen liegen Sie zunächst auf einer Behandlungsliege. An der Decke an einer speziellen Aufhängung sind Schlingen aus Baumwolle befestigt, in die Kopf und Extremitäten gelegt werden können, damit sie quasi freischwebend in der Luft hängen.

Das Eigengewicht verschiedener Körperteile kann nämlich durch unterschiedliche Aufhängetechniken vermindert werden, wodurch die Bewegung leichter ausführbar und mit weniger oder ganz ohne Schmerzen möglich wird. Die entsprechenden Gelenke werden durch das Aufhängen entlastet und akute Schmerzen durch Dehnungen und Streckungen, die der Therapeut in dieser Position am Patienten vornimmt, gelindert. Nicht nur Muskeln werden gestreckt und gedehnt, es können sich zudem auch eingeklemmte Nervenstränge lösen lassen.